• Kulturzentrum Pavillon (map)
  • Hannover

Einführung in das Business Model Canvas

mit Hendrik Schwedt (Bereichsleiter Edelstall Futur) als Teil der Programmlinie "DIY als Businessmodell" im Rahmen der Jahreskonferenz von Musikland Niedersachen (www.musikland-niedersachsen.de)

Von der Idee zum Geschäft mit dem Business Model Canvas: ein Geschäftsmodell schnell und einfach entwickeln sowie Schlüsselfaktoren für den Erfolg entdecken und Schwachstellen frühzeitig erkennen!

Egal ob Festival, Klub, Band, Booking, Radio oder Vertrieb. Egal ob noch am Anfang oder schon mittendrin. 

Kreatives Arbeiten mit dem Business Model Canvas bedeutet die Beschreibung, Visualisierung, Bewertung und Veränderung von Geschäftsmodellen. Hiermit werden neue Perspektiven eröffnet, evaluiert und revidiert, entdeckt, gefeilt und weiterentwickelt.

Neun zentrale Faktoren sind wichtig für den Erfolg eines Geschäftsmodells. Im Workshop werden sie analysiert und die jeweilige Praxis der TeilnehmerInnen entlang des Business Model Canvas gemeinsam reflektiert.

Ablauf des Workshops:

00-10 min - Theorie zu Geschäftsmodelle und Innovation
10-25 min - Theorie zu Business Model Canvas
25-35 min - Ein Praxisbeispiel für das Business Model Canvas
35-55 min - Gruppenarbeit zu Praxisfeldern der TeilnehmerInnen mit dem BMC
50-90 min - Vorstellung und Analyse der Gruppenergebnisse

 

www.musikland-niedersachsen.de/ressourcen/jahreskonferenz/